Fördermöglichkeiten für Projekte

Aus Wiki Pankow hilft
Wechseln zu: Navigation, Suche
  • Der Verein "Help – Hilfe zur Selbsthilfe" stellt in der aktuellen Situation 50.000 Euro zur Unterstützung von Vereinen und Initiativen zur Verfügung, die sich mit der Unterbringung, medizinischen und/oder psychosozialen Versorgung, Sprachförderung und weiteren Hilfsmaßnahmen für Geflüchtete befassen. Help fördert unter anderem die Anschaffung von Medikamenten, Lehrmaterialien, Computerausstattung, Matratzen, Decken und anderen Hilfsgütern. Also Bereiche, die durch die staatliche Finanzierung nicht gesichert sind. Die maximale Förderhöhe pro Initiative oder Verein beträgt € 5.000. Bei Fragen direkt an Olaf Kruse wenden. (Datei:Antrag Foerderbestimmungen Help.doc)
  • Die Bundeszentrale hat eine Liste von Förderprogrammen auf Europa-, Bundes- und Landesebene zusammengestellt. Hier.

Mittel für Fallunspezifische Arbeit


Handreichung für Förderanträge für Vereine, selbstorganisierte Projekte und politische Initiativen

Eine Zusammenstellung von [moskito], Stand: Juni 2015.

Schwerpunkte der ausgewählten Förderprogramme sind Integration, Migration, Maßnahmen gegen Rechtsextremismus und für Demokratie und Vielfalt sowie politische Bildungsarbeit und Kinderrechte. Diese Handreichung ist entstanden auf der hilfreichen Grundlage der Broschüre „Fördertöpfe“ von Netzwerk Selbsthilfe sowie der Zusammenstellung der Berliner Integrationsbeauftragten sowie unserer eigenen Projekterfahrung. Jede Förderstelle ist nur einmalig mit ihrem Schwerpunkt erwähnt, fördert aber oft in verschiedenen Bereichen. Insbesondere zum Thema Flucht haben viele Stellen Förderprogramme aufgelegt. Wenn die Fristen schon abgelaufen sind, informiert euch bitte selbst, wann der nächste Termin zur Einreichung ist.


Inhaltsverzeichnis


Antirassismus und Projekte gegen rechts

Amadeu Antonio Stiftung: Projekte gegen Antisemitismus, Rassismus und Rechtsextremismus

Die Amadeu Antonio Stiftung fördert Projekte, die sich mit den Ursachen und Handlungsstrategien gegen diese Phänomene richten. Menschenrechte und Partizipation sind genauso Förderthemen wie interkultureller Austausch und Vernetzung.

Zielgruppe: Vereine, Initiativen, Lehrende, Schüler*innen usw.

Einsendung: 30.6./ 31.12. jährlich

Höhe: bis 2500 Euro, schnelle Entscheidung/ ab 2500 Euro Entscheidung nimmt Zeit in Anspruch

Weitere Infos


Stiftung Nord-Süd-Brücken

Diskriminierung und Ausgrenzung ist auch Thema dieser Stiftung, die ihren Ursprung in der Förderung entwicklungspolitischer Zusammenhänge hat. Partizipatorische Lernprozesse und die Förderung von Projekten von Migrantenselbstorganisationen ist aber ebenfalls Thema. Zielgruppe: v.a. junge Menschen

Höhe: bis 10.000 Euro

Einsendung: 13.07.2015 wenn über 2500 Euro, kleinere Anträge können laufend eingereicht werden

Weitere Infos


Landesprogramm gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Antisemitismus

Jährlich werden rund 40 Berliner Projekte gefördert, die Demokratie und Menschenrechte, auch sozialräumlich bezogen stärken. Es werden Modellprojekte oder bezirksübergreifende Projekte gefördert.

Zielgruppen: div., auch Jugend

Einsendung: Jahresende

Eigenanteil: keiner

Weitere Infos


Freudenberg Stiftung

Das Thema ist Toleranz, Integration, Migration und Chancengleichheit. Die Stiftung setzt sich ein für Integration von Migrant*innen, fördert Jugendliche in sozialen Problemlagen und fördert die demokratische Kultur.

Einsendung: 15.4 und 15.10. jährlich

Gefördert werden Vereine und Organisationen, es sollten kommunale Stellen beteiligt sein.

Weitere Infos


Netzwerk Selbsthilfe – der politische Projektfonds

Selbstorganisation und Antirassismus wie aber auch andere Themen werden hier gefördert. Es werden keine Personalkosten oder Honorare gefördert. Es werden politische Projekte und Kampagnen aber auch Ausstellungen u.ä. gefördert.

Höhe: bis 1100 Euro

Weitere Infos


Stiftung Menschenwürde und Arbeitswelt!

Politische Bildung, Chancengleichheit, Arbeit, Partizipation und soziale Gerechtigkeit

Höhe: im Durchschnitt etwa 3500 Euro

Weitere Infos


Stiftung Umverteilen!

Globalisierungskritik, Politische Bildung, Flucht und Migration

Weitere Infos


Flucht und Migration

Aktion Mensch

Flucht und Asyl ist ein neues Thema von Aktion Mensch. Inklusionsprojekte vor Ort werden unterstützt.

Einsendung: jederzeit

Höhe: bis 5000 Euro

Weitere Infos


Stark gemacht! Angebote für junge Geflüchtete fördern!

Das Programm „Stark gemacht!“ des Berliner Jugenddemokratiefonds fördert Jugendverbände, Jugendbildungsstätten und Migrantenjugendselbstorganisationen bei Projekten zu Freizeitgestaltung und Selbstorganisation. Die Förderung richtet sich eigentlich an Sportvereine und schnelllebige Projekte.

Zielgruppe: Jugend

Einsendung: laufend

Höhe: bis 1000 Euro und 250 Euro für die Teilnahme von Geflüchteten an Freizeiten

Weitere Infos


Landeszentrale für politische Bildung

Die Landeszentrale für politische Bildungsarbeit Berlin bietet für das Jahr 2015 die Möglichkeit, Projekte zu den Themen „Flucht, Asyl, Anerkennungskultur“ finanziell zu fördern.

Weitere Infos


Willkommen bei Freunden!

Sechs regionale Servicebüros der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung helfen ab Juli 2015 Städten und Landkreisen dabei, junge Flüchtlinge in Kita und Schule willkommen zu heißen und beim Übergang ins Berufsleben zu begleiten. Sie bieten nicht nur Beratungen und Qualifizierungen für Mitarbeiter kommunaler Einrichtungen an, sondern unterstützen auch bei der Etablierung lokaler Bündnisse aus Behörden, Vereinen sowie Bildungs- und Flüchtlingseinrichtungen vor Ort. Eine finanzielle Förderung einzelner Projekte durch das Programm "Willkommen bei Freunden" findet nicht statt.

Städte, Kommunen und ehrenamtlich organisierte Personen, die Bündnisse gründen wollen, können sich ab sofort bei der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung melden: 030/2576 76 803 oder Email

Zum Programm

Weitere Infos


Europäischer Hilfsfonds für die am stärksten benachteiligten Menschen!

Förderung des sozialen Zusammenhalts, Förderung von Menschen die von starker Ausgrenzung. betroffen sind. Benachteiligte EU-Migrant*innen, ihre Kinder sowie Wohnungslose sollen ein Beratungs- und Unterstützungsangebot erhalten.

Zielgruppe: stark Benachteiligte

Einsendung: nicht bekannt

Eigenanteil: 5%

Weitere Infos


Zusammenhalt stärken und neue Beschäftigungsoptionen schaffen!

Lokales soziales Kapital, das ist der Titel dieses Programms des Berliner Bezirklichen Bündnisses für Wirtschaft und Arbeit. Einzelne Aktionen zur Wiedereingliederung werden gefördert.

Zielgruppe: sozialbenachteiligte, auch Migrant*innen

Programminfos (PDF)


Förderung von Integrationsprojekten

http://www.house-of-resources.berlin/ Das House of Resources ist ein Förderprogramm für Intergration.

Stiftung Mitarbeit

Hier gibt es Starthilfeförderungen von Initiativen, die das Miteinander im Blick haben. Es werden keine Personal- und Honorarkosten gefördert, aber Öffentlichkeitsmaterial u.a. Dinge für die ersten Schritte zum Projekt.

Zielgruppe: unbestimmt

Einsendung: 24. August und November 2015

Weitere Infos


Nicht-Themengebundene Stiftungen (z.B. zum Thema Toleranz)

Axel Springer Stiftung

Auch diese Stiftung vergibt Gelder an Projekte, die sich für Toleranz und Austausch einsetzen oder sich für Menschen einsetzen, die Ausgrenzung und Verfolgung erfahren.

Zielgruppe: unbestimmt

Einsendung: jederzeit (Förderanträge können formlos gestellt werden.)

Stiftungszweck (PDF)


Robert Bosch Stiftung

Flucht, Asyl und Migration sind ein wichtiges Förderthema dieser Stiftung. Themen der geförderten Projekte sind u.a. Auseinandersetzung mit dem Islam, Kreativangebote für Kinder, Identitätsfragen junger Muslime.

Zielgruppe: unbestimmt

Einsendung: jederzeit

Weitere Infos


F.C. Flick-Stiftung gegen Fremdenfeindlichkeit, Rassismus und Intoleranz

Von und für Kinder und Jugendliche ist ein Hauptzugang! Die Stiftung fördert insbesondere innovative Projekte im kulturellen, sportlichen und pädagogischen Bereich und Jugendaustauschprojekte, vorwiegend mit den Ländern des östlichen Europas und Israel. Die Projekte sollten nachhaltig angelegt sein.

Zielgruppe: Kinder und Jugendliche bis zum 20. Lebensjahr

Voraussetzungen: Juristische Person, rechtsfähiger Verein

Einsendung: jederzeit

Weitere Infos


Hertie-Stiftung

Im Bereich der Vorschule und Schule sind Projekte zur Erziehung zu Toleranz gefragt.

Zielgruppe: Vorschule, Schule

Einsendung: jederzeit

Weitere Infos


Robert-Bosch-Stiftung: Werkstatt Vielfalt

Längerfristige, Sozialraum ausgerichtete Projekte sind Thema des Programms Werkstatt Vielfalt. Hier geht es um gegenseitiges Verständnis und Austausch – auch erwachsener Menschen. Aber auch Selbstwirksamkeit und aktive Teilhabe von jungen Menschen sind förderbar. Zielgruppe: junge Menschen

Einsendung: bis 15. September, ab sofort

Höhe: bis 7000 Euro

Weitere Infos


Stiftung Pfefferwerk

Berufliche Bildung und Gemeinwesensarbeit sind u.a. Themen dieser Stiftung. Projekte wie auch Einrichtungen können gefördert werden.

Zielgruppe: unbestimmt

Höhe: bis 6000 Euro

Einsendung: jederzeit

Weitere Infos


Sport

Bundesliga-Stiftung

Aktivitäten rund um Fußball

Weitere Infos


Inklusion und Sport!

Gefördert werden erfolgsversprechende Projekte von Sportvereinen und –verbänden! Inklusion und Integration ist ein Thema für die Senatsverwaltung für Inneres und Sport.

Zielgruppe: alles rund um Sport in Berlin

Einsendung: Jährlich Ende März

Eigenanteil: notwendig

Weitere Infos


Kinder und Jugendliche

Jugendjury Pankow

Mindestens 3 Kinder und Jugendliche ab 12 Jahre bis unter 21 Jahre haben die Möglichkeit eigene Projektanträge bei der Jugendjury Pankow bis zum 7. September 2015 zu stellen, diese am 15. September gegenüber den anderen Jugendlichen vorzustellen/zu verteidigen und vielleicht dann am Abend das Geld (300,- bis max. 1000,-) mit zu bringen für die Umsetzung. Anträge von Betreuungspersonen können nicht angenommen werden.

Zielgruppe: Kinder und Jugendliche zwischen 12 und 21 Jahren

Weitere Infos  Facebook


Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung

Die nächste Einreichfrist für Kooperationsvorhaben in Fördersäule 1 für das Jahr 2016 endet am 15.10.2015. Kulturprojekte mit Kindern, Jugendlichen oder jungen Erwachsenen können für maximal 12 Monate mit 3.001 bis 20.000 Euro unterstützt werden. Die Antragsstellung erfolgt online. Projekte können bei einer Bewilligung im Januar bis zum Juni 2016 beginnen. Gefördert werden Kooperationsprojekte, die die künstlerischen Kompetenzen von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen bis 27 Jahre auf inspirierende Art und Weise fördern und neue Zugangsmöglichkeiten zu Kunst und Kultur schaffen. Dabei werden Vorhaben favorisiert, die jungen Berlinerinnen und Berlinern konkrete Erlebnisse mit den Künsten ermöglichen und sie als Teil der eigenen Persönlichkeit entdecken und reflektieren lassen. Maßgeblich für eine Förderung ist die partnerschaftliche Zusammenarbeit zwischen mindestens einem Kunst- oder Kulturpartner und mindestens einem Bildungs- oder Jugendpartner. Die Anträge müssen im Tandem gemeinsam entwickelt und eingereicht werden.

Für Interessierte bietet die Geschäftsstelle am 08.09.2015 von 16-18 Uhr die Veranstaltung „Antragsfitness“ im Podewil in der Klosterstraße 68 in Berlin-Mitte an. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt, um eine frühzeitige Anmeldung per Mail unter s.schaaf@kulturprojekte-berlin.de wird gebeten. Damit möglichst viele vom Informationsangebot und gegenseitigen Austausch profitieren können, wird empfohlen pro Projektteam nur eine Person anzumelden.

Weitere Infos


Jugend-Demokratiefonds Berlin

Unter dem Titel "Stark gemacht – Jugend nimmt Einfluss!" geht es um die direkte Beteiligung von Jugendlichen und Kindern.

Zielgruppe: Jugend, Kinder

Fördersumme: 300 bis 1000 Euro und bis 15.000 Euro

Weitere Infos


Bürgerstiftung Berlin

Themen und Projekte: Kinder, Jugendliche, Interkulturalität usw. "Denkmal aktiv – Kulturerbe macht Schule" - Schüler*innen engagieren sich gemeinsam für ein Kulturdenkmal in ihrer Umgebung.

Höhe: 2400 Euro pro beteiligte Schule

Zielgruppe: Schule, Kinder, Jugendliche, Bildung

Weitere Infos


Kreuzberger Kinderstiftung

Zielgruppe: Kinder, Jugendliche

Partizipation und Beteiligung als Thema.

Einsendung: 7.9.2015

Weitere Infos

Stiftung demokratische Jugend

Themen sind Rechtsextremismus, Antirassismus und Antisemitismus. Es werden spezielle Programme ausgeschrieben.

Zielgruppe: Kinder, Jugendliche

Weitere Infos


Stiftung dragondreams

Achtung! Interessant für Kleinstprojekte! Es gibt auch eine Beratung zur Projektförderung. Es geht auch um das interkulturelle Miteinander.

Zielgruppen: alle aus dem Bereich der sozialen Benachteiligung

Weitere Infos


Politische Bildung

„Kultur macht stark! Bündnisse für Bildung“

Kulturelle Bildung in außerschulischen Bildungsmaßnahmen. Voraussetzung ist eine Kooperationsvereinbarung von mindestens drei Kooperationspartnern. Bündnisse und Kulturwochen sind als Elemente geplant.

Zielgruppe: Bildungsferne Kinder und Jugendliche

Einsendung: ab sofort für 2016

Höhe: bis 5.800 Euro

Eigenmittel: keine

Verantwortlich: BMBF, Türkische Gemeinde in Deutschland

Weitere Infos


Aktionsgruppenprogramm des BMZ

Das Aktionsgruppenprogramm des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) fördert unter dem Motto "Wissen über die Zusammenhänge der Einen Welt vertiefen!" engagierte Schulen, Kitas und Initiativen, die ihr Wissen über weltweite Zusammenhänge, Globalisierung und Eine Welt verbessern wollen.

Zielgruppe: Schulen, Kitas, Initiativen

Einsendung: laufend, sechs Wochen vor Projektstart

Höhe: bis zu 2000 Euro

Eigenanteil: 10 bis 25%

Weitere Infos zum AGP Weitere Programme des BMZ


Erinnern & Gedenken

Lernen aus der Geschichte!

Mehr Infos


Anne Frank Fonds

Themen sind Kinderrechte, Antirassismus, Flüchtlinge und Rechtsextremismus Mehr Infos