Über uns

Aus Wiki Pankow hilft
Wechseln zu: Navigation, Suche

Willkommensnetzwerk Pankow hilft!

Das Willkommensnetzwerk „Pankow Hilft!“ unterstützt Menschen in Fluchtsituationen beim Ankommen in Berlin-Pankow.

Pankow Hilft! besteht aus 15 Unterstützungskreisen für Gemeinschafts- und Notunterkünfte, die sich jeweils um eine Geflüchtetenunterkunft oder um mehrere in einem Stadtteil herum gegründet haben. Wir heißen alle Menschen, die nach Pankow geflüchtet sind, willkommen und wollen ihnen das Ankommen in ihrem neuen Kiez erleichtern.


Einsteigen, helfen und spenden

Neue ehrenamtliche Unterstützer*innen, die sich kontinuierlich in eine Aufgabe einbringen, sind herzlich willkommen – es gibt in manchen Stadtteilen noch sehr viel Potenzial und Unterstützungsbedarf! Ein Engagement in den Unterstützungskreisen ist sinnvoll, da man hier im Austausch mit anderen Unterstützer*innen steht, sich für die gleiche Aufgabe mit anderen zusammentun kann und die Mitarbeiter*innen in den Unterkünften entlastet.

Sie wollen gerne unterstützen, wissen aber nicht wie? Dann schauen Sie mal auf unserer Spendenseite, welche Möglichkeiten es gibt, von Geld- über Sach- bis Zeitspenden ist alles dabei.

Sie haben bereits eine konkrete Idee, was Sie machen wollen, z.B. einen Deutschkurs anbieten oder eine Sportgruppe anbieten oder eine Familie für einige Zeit begleiten? Dann melden Sie sich am besten bei dem Unterstützungskreis, der in ihrer Nähe liegt. Zur Zeit brauchen insbesondere die ehrenamtlichen Koordinierenden etwas Zeit, um die zahlreichen Anfragen zu beantworten. Wir bitten deshalb um etwas Geduld.

Hinweis: Alle ehrenamtlichen Unterstützer*innen müssen ein aktuelles erweitertes Führungszeugnis vorlegen. Beantragt wird dies gesammelt über die Koordinator*innen der Unterstützungskreise.